Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Kriminalpolizeilicher Erfolg - 21-jähriger Drogenhändler vorläufig festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - Der Kriminalpolizei in Norderstedt ist es mit Unterstützung von mehreren Dienststellen gelungen, am gestrigen frühen Abend einen 21-Jährigen auf frischer Tat in Henstedt-Ulzburg vorläufig festzunehmen.

Wochenlange Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass der Beschuldigte Drogen, überwiegend Marihuana, an Jugendliche verkauft.

Gestern konnten neben dem Tatverdächtigen, vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, angetroffen werden, die gerade 25 g Marihuana gekauft hatten. Das Geschäft fand auf einem Wanderweg in Henstedt-Ulzburg statt.

Anschließende Durchsuchungen bei dem 21-jährigen mutmaßlichen Täter führten zu der Sicherstellung von Beweismaterial von insgesamt 380 g Cannabisprodukten.

Die jugendlichen Käufer sind polizeilich bisher nicht in Erscheinung getreten. Nach den Maßnahmen wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Der 21-Jährige, der der Kripo bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte bekannt ist, wurde ebenfalls nach seiner Vernehmung entlassen - er ist geständig. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde kein Antrag auf Haftbefehl gestellt, da keine Haftgründe vorlagen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Norderstedt dauern an.

Der Handel mit Drogen kann gem. § 29 a Betäubungsmittelgesetz mit einer Geldstrafe und einer Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr geahndet werden. Der Verkauf an Jugendliche beinhaltet eine besondere schwere der Tat.

Die jugendlichen Käufer müssen nun mit einer Strafanzeige wegen Erwerb von Marihuana rechnen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: