Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Unfallflucht - Polizei sucht Fahrer

    Kaltenkirchen (ots) - Die Polizei in Kaltenkirchen sucht den bislang unbekannten Fahrer eines dunklen PKW VW, welcher in der Nacht zu Freitag, gegen 01.15 Uhr, im Bereich Kieler Straße/ Friedensstraße, in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Bei diesem Unfall wurde ein 24-jähriger Autofahrer aus Bad Bramstedt leicht verletzt.

Der Fahrer des flüchtigen Wagens befuhr die Kieler Straße aus Richtung Autobahn kommend und bog nach links in die Friedensstraße ab. Hierbei übersah er den entgegen kommenden Bad Bramstedter, welcher mit seinem roten PKW VW in Richtung Autobahn fuhr, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 24-Jährigen auf den rechten Gehweg gedrückt, wo er über die massive Betoneinfassung einer Parkbank gedrückt wurde und schließlich unmittelbar vor dem Schaufenster eines Elektrohandels zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurde der Fahrer dieses Fahrzeugs leicht verletzt, er kam vorsorglich ins Kaltenkirchener Krankenhaus.

Der Fahrer des dunklen PKW setzte nach dem Unfall seine Fahrt in Richtung Henstedt-Ulzburg fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern, allerdings hatte sein Fahrzeug bei dem Zusammenstoß das Kennzeichen verloren.

Eine Fahndung nach Fahrer und Fahrzeug blieben in der Nacht ohne Erfolg, der PKW wurde schließlich am frühen Freitagmorgen im Bereich Oersdorf stark unfallbeschädigt aufgefunden.

Der Wagen wurde von der Polizei sichergestellt und wird kriminaltechnisch untersucht.

Die Ermittlungen gegen den möglichen Fahrer dauern weiter an, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: