Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt: Zeugen zur Klärung des Unfallherganges gesucht

    Pinneberg (ots) - Die Polizei in Bönningstedt sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am gestrigen Montag, gegen 17:30 Uhr, in der Kieler Straße im Kreuzungsbereich Ellerbeker Straße/Kieler Straße ereignet hat.

Bisher kann zum Hergang gesagt werden, dass eine 75-jährige Frau in ihrem Ford die Ellerbeker Straße befuhr und im Einmündungsbereich nach links in die Kieler Straße einbiegen wollte. Ein 72-jähriger Mann war in seinem Mercedes unterwegs und befuhr die Kieler Straße aus Richtung Hamburg kommend und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren.

Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Derzeit ist noch unklar, wie die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt für wen geschaltet war. Die Polizei in Bönningstedt sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: