Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Zwei Versuchte Einbrüche in Kindergärten

    Elmshorn (ots) - Unbekannte haben am Sonntag versucht, in zwei Kindergärten einzubrechen. Zunächst hatten sich die Täter gegen 14.35 Uhr an einem Oberlicht des Kindergartens Rethfelder Ring zu schaffen gemacht. Sie gelangten jedoch nicht in das Innere des Gebäudes, so dass die Polizei davon ausgeht, dass die Täter möglicherweise gestört wurden und ihr Vorhaben aufgaben.

Gegen 21.50 Uhr kam es dann erneut zu einem Einbruchversuch - diesmal in den Kindergarten in der Turnstraße. Die Täter hatten sich offenbar über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft und dabei die Alarmanlage ausgelöst. Die Polizei umstellte das Gebäude, eine Absuche in dem Kindergarten verlief jedoch ohne Erfolg - den Tätern gelang in der Dunkelheit die Flucht, Stehlgut erlangten die Diebe nicht.

In dem Rethfelder Ring hatte eine Zeugin eine Person auf dem Dach des Kindergartens beobachtet, sich gegenüber der Polizei jedoch nicht zu erkennen gegeben. Da in der Nähe des Kindergartens eine Personengruppe von der Polizei überprüft wurde, ist es jetzt besonders wichtig, dass sich die Anruferin bei der Kriminalpolizei meldet. Die Zeugin sowie weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Elmshorn unter Tel.: 04121-8030 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: