Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Zwei Einbrüche in Friseurgeschäfte

Pinneberg (ots) - Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt zu einem Geschäft in der Elmshorner Straße. Es wurden in dem Laden diverse Schränke und durchwühlt. Die Täter entkamen mit einer geringen Menge Bargeld. In der darauf folgenden Nacht wurde ein Geschäft in der Straße Schulenhörn von Unbekannten aufgesucht. Eine zufällig vorbei gehende Passantin bemerkte eine Person in den Räumlichkeiten und alarmierte die Polizei. Bei deren Eintreffen, konnte der ca. 180 cm große und dunkel gekleidete Mann leider nicht mehr angetroffen, eine sofortige Fahndung im Nahbereich verlief erfolglos. Es wurden in dem Betrieb sämtliche Schränke und Behältnisse geöffnet und Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet. Inwieweit ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: