Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer

    Schenefeld (ots) - Am gestrigen Sonntag, gegen 20:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 27-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Der Unfallhergang hat sich nach ersten Erkenntnissen wie folgt zu getragen:

Ein 24-jähriger Mann befuhr in seinem Mercedes-Sprinter die LSE in Richtung Hamburg als plötzlich in Höhe der dortigen Bedarfslichtzeichenanlage der Fahrradfahrer von links die Fahrbahn überquerte.

Trotz sofortiger Bremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden.

Der 27-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Es besteht der Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss gefahren ist, eine Blutprobe wurde entnommen.

Der entstandene Sachschaden wird auf 1600 Euro geschätzt. Der 24-Jährige blieb unverletzt.

Die Unfallstelle wurde einem Sachverständigen der DEKRA begutachtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: