Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Taxifahrer beraubt

Norderstedt (ots) - Drei jugendlich wirkenden männliche Fahrgäste ließen sich in den frühen Morgenstunden des Sonntags von Hamburg-Ohlsdorf nach Norderstedt fahren. Als Ziel nannten sie die Breslauer Straße. Gegen 03.50 Uhr, als das vermeintliche Ziel erreicht worden war, drückte einer der jungen Männer den Taxifahrer zu Boden, während die anderen Täter ca. 300 EUR Bargeld entwendeten. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Ulzburger Straße. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Täterbeschreibungen liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei Norderstedt erbittet Hinweise unter der Tel.: 040/52806-0. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: