Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Rönnau - Gestürzter Radfahrer unter Alkoholeinfluss

    Klein Rönnau (ots) - Am später Freitagabend, gegen 23.50 Uhr, ereignete sich auf dem Stipsdorfer Weg/Einfahrt Klüthseehof, ein Verkehrsunfall mit einem 44 Jahre alten Radfahrer.

    Eine Verkehrsteilnehmerin hatte den Mann in Höhe der Einfahrt zum Klützseehof verletzt auf der Straße liegend aufgefunden und Krankenwagen und Polizei alarmiert, nachdem sie zuvor Erste Hilfe geleistet hatte.

    Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann ohne Fremdeinwirkung mit dem Rad gestürzt war. Konkretes kann allerdings noch nicht zum Unfallablauf gesagt werden.

    Durch den Aufprall auf die Fahrbahn zog er sich eine Verletzung am Kopf zu.

    Zur medizinischen Versorgung brachte ihn ein Krankenwagen in das Segeberg Krankenhaus.

    Von der Polizei wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    Da der Mann nicht ansprechbar war, konnte die Polizei noch keine näheren Informationen zum Geschehen von ihm erlangen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Tel.: 04551/884-0 oder 110 mit der Polizei in Bad Segeberg in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: