Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Verkehrsunfallflucht

    Bad Bramstedt (ots) - Am gestrigen Tag, gegen 21:50 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Hamburger Straße in Höhe eines dortigen Restaurants.

Die Anzeigende hatte ihr Fahrzeug ordnungsgemäß am Straßenrand der Hamburger Straße geparkt, beim Verlassen des Lokals wurden Beschädigungen am Rücklicht und Außenspiegel sowie erhebliche Lackschäden festgestellt.

Der 11-jährige Sohn der Anzeigenden konnte wichtige Hinweise zu dem Unfall und dem Verursacherfahrzeug geben. Er beobachtete, wie ein roter Pkw des Herstellers Ford aus Richtung Innenstadt vorbeifuhr und hierbei mit dem geparkten Opel kollidierte.

Das Verursacherfahrzeug setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Der rechte Außenspiegel des roten Pkw fiel ab und konnte vor Ort als Beweismittel sichergestellt werden.

Gegen 23:00 Uhr erschien dann eine 27-jährige Frau auf der Dienststelle und teilte der Polizei mit, dass ihr Fahrzeug beschädigt wurde, genauere Angaben konnte sie nicht machen. Als sie den Schaden bemerkte, setzte sie sich unverzüglich mit der Polizei in Verbindung.

Die Befragung ergab, dass die 27-Jährige möglicherweise als Verursacherin für die Unfallflucht verantwortlich sein könnte. Es ist nicht auszuschließen, dass sie den Vorfall tatsächlich nicht bemerkt hat.

Die Ermittlungen der Polizei in Bad Bramstedt dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: