Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Schwarzfahrer wurde per Haftbefehl gesucht

    Bad Bramstedt (ots) - Im Zuge der Überprüfung einer Wohnanschrift hat die Polizei am Mittwochmorgen einen 32-jährigen Bad Bramstedter festgenommen. Der Mann war in den Zügen der AKN aufgefallen, nachdem er ohne gültigen Fahrschein unterwegs war. Die entsprechende Anzeige wurde der Polizeiwache zugestellt. Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass gegen den 32-Jährigen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaften Hamburg und Kiel bestanden. Demnach hatte der Bad Bramstedter die Möglichkeit, eine Geldleistung zu erbringen oder in Haft zu gehen. Da der Mann den erforderlichen Geldbetrag nicht aufbringen konnte, wurde er einer Justizvollzugsanstalt überstellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: