Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Hinweise auf Jugendliche gesucht

    Wedel (ots) - Am Freitag, 29. Juni 2007 gegen 23:00 Uhr, befuhr eine 35-jährige Frau zusammen mit ihrem 10-jährigen Sohn auf ihren Fahrrädern den rechten Radweg der Straße Rosengarten in Richtung Wedel Innenstadt.

In Höhe der Hausnummer 19 kam ihnen eine Gruppe von ca. 10-15 Jugendlichen entgegen. Aus dieser Gruppe heraus wurde die Frau ohne ein Wort und ohne Grund geschubst, so dass sie von ihrem Fahrrad fiel.

Die Jugendlichen bildeten um die gestürzte Frau und ihren Sohn einen Kreis und zogen an ihr und schubsten sie lachend. Geholfen hat ihr in dieser Situation keiner der Beteiligten.

Der Sohn konnte sich aus dem gebildeten Kreis befreien und lief sofort hilfesuchend zu dem Polizeirevier in Wedel.

Die Personengruppe ist den beiden nicht bekannt. Die Jugendlichen, unter denen sich auch einige Mädchen befanden, waren alkoholisiert und setzten ihren Weg in Richtung Rissener Straße fort.

Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Die Polizei in Wedel hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und nimmt Hinweise von Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu der gesuchten Gruppe Jugendlicher machen können unter 04103-5018 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: