Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Unglücksfall - Kleinkind in einen Gartenteich gefallen

    Kaltenkirchen (ots) - Am gestrigen Donnerstag, 14. Juni 2007, in den Nachmittagsstunden, ist ein fast zweijähriger Junge in einen Gartenteich im Bereich der Straße Krauser Baum gefallen.

Die Mutter hatte, nachdem sie den Jungen vermisste, sofort nach dem Kind gesucht und die Polizei alarmiert.

Polizeibeamte fanden den Jungen in einem Gartenteich und begangen unverzüglich mit den Reanimationsmaßnahmen. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber ins UKE nach Hamburg geflogen. Trotz aller ärztlichen Bemühungen verstarb der Junge am gestrigen Abend.

Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor, bei dem Vorfall handelt es sich vielmehr um einen tragischen Unglücksfall.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: