Polizei Düsseldorf

POL-D: Fahndungs- und Kontrollschwerpunkte auf der BAB 3 und der BAB 40 - Landesweiter Einsatz zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität - Heutiger E 30-Fahndungs- und Kontrolleinsatz

Düsseldorf (ots) - Düsseldorfer Polizei setzt Fahndungs- und Kontrollschwerpunkte auf der BAB 3 und der BAB 40 - Landesweiter Einsatz zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität und der Hauptunfallursachen - Heutiger E 30-Fahndungs- und Kontrolleinsatz - Zivile und uniformierte Beamte im Einsatz

Medienanlaufstelle zum Einsatz für das Polizeipräsidium Düsseldorf ab 16 Uhr an der BAB 3 - Rast und Tankanlage Hünxe-Ost

Durch sichtbare Präsenz und verdeckte Kontrollen setzt auch die Düsseldorfer Polizei heute den hohen Fahndungs- und Kontrolldruck an Einsatz- und Kriminalitätsbrennpunkten und auf den Reisewegen der mobilen Täter fort.

Außerdem werden verkehrs-, insbesondere auch zulassungs- und fahrerlaubnisrechtliche Verstöße verfolgt.

Schwerpunkt der Aktionen werden u.a. die zur Europastraße E30 gehörenden Autobahnen A 40 und A 3 sein.

Durch die nachhaltigen Fahndungs- und Kontrollaktionen können die Erkenntnisse über insbesondere mobile Straftäter weiterhin vertieft werden.

Düsseldorfs Polizeipräsident Norbert Wesseler verschafft sich am Nachmittag selbst einen Eindruck über den Einsatz und steht für Fragen zur Verfügung. Hinweis: Ansprechpartner vor Ort Pressesprecher PP D´dorf André Hartwich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: