Polizei Düsseldorf

POL-D: Moers - Alkoholisierter BMW-Fahrer verursacht schweren Unfall auf der A 57 - Drei Menschen verletzt

Düsseldorf (ots) - Moers, A 57 Richtung Köln, 21. August 2016, 5 Uhr

Ein 37-jähriger BMW-Fahrer aus Duisburg befuhr heute in der Früh mit seinem Wagen den linken von zwei Fahrstreifen der A 57 in Richtung Köln. In der Höhe der Anschlussstelle Moers-Kapellen reagierte er aufgrund des Genusses alkoholischer Getränke auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 53-jährigen Rheinbergers zu spät und kollidierte mit dessen Fiat. Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes schleuderte der BMW links gegen die Leitplanke, drehte sich und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fiat indes fuhr rechts gegen die Schutzplanke und drehte sich ebenfalls quer zur Fahrtrichtung. Ein 32-Jähriger aus Meerbusch erkannte die Situation zu spät und rammte den Pkw des Unfallverursachers. Der Duisburger und der Fiat-Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Beifahrerin des Meerbuschers erlitt leichte Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die BAB gesperrt. Der Führerschein des 37-Jähriger wurde beschlagnahmt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: