Polizei Düsseldorf

POL-D: Ratingen - A 52 in Richtung Roermond - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Ratingen - A 52 in Richtung Roermond - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dienstag, 19. Juli 2016, 19.15 Uhr

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf war am Dienstagabend eine 38 Jahre alte Frau aus Düsseldorf mit einem Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen der A 52 in Richtung Roermond unterwegs. Als sie in Höhe des Autobahnkreuzes Düsseldorf-Nord einen Wagen überholen wollte und nach links ausscherte, übersah sie offenbar einen herannahenden Motorradfahrer. Der 46-jährige Mann aus Düsseldorf versuchte noch mit seiner Honda auszuweichen, kollidierte aber dennoch mit dem Mercedes und danach mit der Betonleitwand. In der Folge stürzte der Düsseldorfer auf die Straße und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Duisburg gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Die Hauptfahrbahn wurde für die Unfallaufnahme und Versorgung des Verletzten für circa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über die Nebenfahrbahn des Autobahnkreuzes Nord an der Unfallstelle vorbeigeführt. Verkehrsstörungen gab es nicht. Der Sachschaden wird auf circa 7.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: