Polizei Düsseldorf

POL-D: Ermittlungserfolg nach Sittendelikten im Linksrheinischen: Fahnder stellen 25 Jahre alten Tatverdächtigen

Düsseldorf (ots) - Ermittlungserfolg nach Sittendelikten im Linksrheinischen: Fahnder stellen 25 Jahre alten Tatverdächtigen

Bezug: Pressemitteilung v. Mittwoch, 29. Juni 2016

Polizeibeamte der Fahndung hatten in den vergangenen Tagen gezielt im Linksrheinischen nach dem unbekannten Rollerfahrer gesucht, der mehrfach Frauen unsittlich angefasst hatte. Der Mann war immer mit einem Moped nah an die Frauen herangefahren, hatte diese begrapscht und war dann sofort weitergefahren. Insgesamt erstatteten fünf Frauen zwischen dem 24. und 29. Juni Anzeige.

Gestern Nachmittag stießen die Fahnder auf den Verdächtigen an der Hansaallee. Die Beschreibung der Zeuginnen passte nicht nur zu ihm, sondern traf auch auf das mitgeführte Moped zu. Dieses war nicht mehr amtlich zugelassen, auch dies stimmte mit den bisherigen Ermittlungen überein. Seine Personalien wurden festgestellt, Fotos gefertigt und die Weiterfahrt mit dem nicht zugelassenen Moped untersagt.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung in fünf Fällen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: