Polizei Düsseldorf

POL-D: Rath - 26-Jähriger widersetzt sich Festnahme - Vier verletzte Polizisten - Pkw beschädigt

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 23. Juni 2016, 15.20 Uhr

Rath - 26-Jähriger widersetzt sich Festnahme - Vier verletzte Polizisten - Pkw beschädigt

Vier verletzte Polizeibeamte und ein beschädigter Pkw ist das Resultat der Festnahme eines Mannes, der mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizisten hatten den 26-Jährigen gestern Nachmittag auf der Straße "Am Gatherhof" kontrolliert und ihn aufgrund eines Abschiebehaftbefehls festnehmen wollen. Er leistete massiven Widerstand und verletzte vier Beamte.

Gegen 15.20 Uhr kontrollierten Beamte des Einsatztrupps PRIOS auf der Straße "Am Gatherhof" einen Fahrradfahrer, der auf dem Gehweg fuhr. Schnell stellte sich heraus, dass der 26-Jährige mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Als die Beamten den Mann über die Festnahme in Kenntnis setzten, reagierte er sofort aggressiv, riss seine Arme hoch und befreite sich aus dem Griff der Polizisten. Die Beamten konnten den Mann, nach einem Gerangel, fixieren und ihm die Handschellen anlegen. Auch hierbei leistete er massiven Widerstand. Einem Beamten biss er in den Arm. Drei weitere verletzen sich bei der Festnahme leicht. Auch ein Pkw kam zu Schaden. Jetzt befindet sich der 26-Jährige in Abschiebehaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: