Polizei Düsseldorf

POL-D: Düsseldorfs ältester Wohnungseinbrecher wieder in Haft - 70-Jähriger stürzt bei seiner Flucht und verletzt sich schwer - Komplize entkommen

Düsseldorf (ots) - Seine kriminelle Vita reicht weit zurück. Aus dem Jahr 1973 datiert die erste rechtskräftige Verurteilung des heute 70 Jahre alten Mannes, der in den Nachtstunden des Maifeiertages nach einem Wohnungseinbruch festgenommen werden konnte. Er war bei seiner Flucht gestürzt und hatte sich Verletzungen zugezogen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Sein Komplize konnte unerkannt entkommen.

Um 22.10 Uhr drangen zwei Männer über ein Erdgeschossfenster in eine Wohnung an der Eitelstraße ein. Hier entwendeten sie Schmuck und Bargeld im Wert von rund 1.600 Euro, ehe sie durch die heimkehrenden Bewohner bei der Tat gestört und entdeckt wurden. Während ein bislang unbekannter Komplize durch das aufgebrochene Küchenfenster floh, sprang der ältere der beiden vom Balkon in den Garten, verlor dabei seine Brille und verletzte sich so schwer, dass eine Flucht nur eingeschränkt möglich war. Der 70-Jährige wurde kurz nach Mitternacht unweit des Tatortes gestellt und festgenommen. Sein Fahrzeug, ein blauer Ford, wurde ebenfalls aufgefunden und sichergestellt. In dem Wagen befand sich neben Einbruchswerkzeug auch Wechselkleidung für die Flucht.

Der Mann aus Bilk ist den Spezialisten des Einbruchskommissariats natürlich kein Unbekannter. Allein in Düsseldorf wurde er sechsmal rechtskräftig verurteilt. Letztmalig in 2007. Aber auch in München, Hannover, Passau und Dortmund wurde dem Tatverdächtigen schon der Prozess gemacht. Derzeit befindet sich der Senior-Einbrecher in einem Justizvollzugskrankenhaus. Die Fahndung nach seinem Komplizen verlief bislang ergebnislos.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: