Polizei Düsseldorf

POL-D: Friedrichstadt - Versuchter Einbruch in Pelzgeschäft - Zwei Männer auf frischer Tat geschnappt

Düsseldorf (ots) - Noch bevor sie die Tat vollenden konnten, wurden gestern Abend zwei Männer von der Düsseldorfer Polizei dingfest gemacht. Sie hatten versucht in ein Pelzgeschäft an der Corneliusstraße einzubrechen. Sie werden derzeit im Polizeipräsidium vernommen.

Um 22 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis auf verdächtige Geräusche in dem Parterre eines Mehrfamilienhauses an der Corneliusstraße. Hier befindet sich ein Geschäft für den An- und Verkauf von Pelzwaren. Als die ersten Streifenwagen nur wenige Sekunden später am Tatort eintrafen, endeckten die Beamten zwei verdächtige Personen auf der Corneliusstraße, in der Nähe eines Cafés. Bei der Überprüfung der beiden Männer stellte sich heraus, dass der eine, ein 32-jähriger Südosteuropäer, bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten u. a. einen Meißel, der mit den Einbruchsspuren an der Eingangstür des Pelzgeschäftes korrespondierte. Das Auffinden weiterer Gegenstände bei den beiden Männern und unter einem am Fahrbahnrand abgestellten Pkw belastete das Duo (zweiter Tatverdächtiger 34 Jahre alt und ebenfalls aus Südosteuropa) zusätzlich. Sie wurden vor Ort festgenommen und werden derzeit im Polizeipräsidium vernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: