Polizei Düsseldorf

POL-D: ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** - Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall auf der BAB 57 bei Goch

Düsseldorf (ots) - Freitag, 28. März 2014, 9.20 Uhr

Nach dem folgenschweren Verkehrsunfall am vergangenen Freitag auf der Autobahn 57 bei Goch, bei dem ein 21-jähriger Mann aus Xanten sein Leben verlor, sind die anderen fünf Insassen mittlerweile außer Lebensgefahr. Alle Männer im Alter zwischen 22 und 37 Jahren waren durch die Wucht der Kollision schwer verletzt worden.

Den polizeilichen Ermittlungen zufolge waren die Arbeitskollegen auf dem Heimweg und hatten die Nacht über gearbeitet. Ob eine eventuelle Übermüdung des 37-jährigen Fahrers aus Kalkar ursächlich für den Verkehrsunfall gewesen sein könnte, ist derzeit Bestandteil der umfangreichen Ermittlungen.

In diesem Zusammenhang bittet die Autobahnpolizei Moers Zeugen des Unfallgeschehens sich unter der Rufnummer 02151-6346502 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: