Polizei Düsseldorf

POL-D: Handtasche in Garath geraubt - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - Dienstag, 25. März 2014, 22.50 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls, der sich vergangene Nacht am Bahnhof Garath ereignet hat. Ein Unbekannter raubte einer Frau die Handtasche und floh unerkannt.

Um 22.50 Uhr wartete die Geschädigte an den Gleisen des S-Bahnhofs Garath auf einen Zug nach Langenfeld. Aus einem dortigen Grünbereich näherte sich ein Mann und überquerte die Bahngleise. Der Unbekannte trat an sie heran und entriss der 21-Jährigen die Handtasche. Anschließend flüchtete er in die Richtung, aus der er zuvor gekommen war. Zudem bemerkte die Frau, dass der Ganove nun von einer weiteren Person begleitet wurde.

Die Geschädigte beschrieb den Täter als etwa 16 Jahre alt und schlank. Er hatte dunkle kurze Haare und war mit einer braunen Jacke mit lila Kapuze und einer hellblauen Jeans bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 36 unter 0211-8700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: