Polizei Düsseldorf

POL-D: Fußgänger bei Verkehrsunfall in Lierenfeld schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 20. März 2014, 13.35 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Erkrather Straße wurde heute Mittag ein Fußgänger schwer verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat ein 64-jähriger Mann um 13.35 Uhr in Höhe der U-Bahn-Haltestelle "Lierenfeld Betriebshof" die Fahrbahn der Erkrather Straße. Dort wurde er vom Pkw Mercedes eines 23-Jährigen erfasst, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der Fußgänger wurde durch die Luft geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Nach Aussage eines eingesetzten Notarztes kann eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Nach Erstbehandlung am Unfallort wurde der Mann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Erkrather Straße in Richtung Innenstadt bis 14.25 Uhr gesperrt werden. Das VU-Team der Düsseldorfer Polizei kam zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: