Polizei Düsseldorf

POL-D: Mobiltelefon in Stadtmitte geraubt - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - Montag, 3. März 2014, 1.10 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich in den frühen Morgenstunden auf der Charlottenstraße ereignet hat.

Heute Nacht ging ein 28-jähriger Düsseldorfer um 1.10 Uhr zu Fuß über die Charlottenstraße in Richtung Stresemannstraße und telefonierte mit seinem Handy. Plötzlich wurde er von einem Unbekannten körperlich angegriffen. Dabei fiel das Telefon des 28-Jährigen zu Boden. Der Täter nahm das Handy und rannte in Richtung Hauptbahnhof davon. Der Düsseldorfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Der Räuber ist etwa 1,75 Meter groß, circa 25 Jahre alt und hat ein südländisches Aussehen. Er hat kurze schwarze Haare, leichte Bartstoppeln und trug eine graue Jacke und eine graue Mütze.

Hinweise von Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: