Polizei Düsseldorf

POL-D: Moers - Verkehrunfallflucht auf der A 42 - Eine Person leicht verletzt - Polizei fahndet nach Renault Kangoo-Fahrer

Düsseldorf (ots) - Die Autobahnpolizei Düsseldorf fahndet derzeit nach dem Fahrer eines gelben Renault Kangoo. Der bislang Unbekannte verursachte Donnerstagabend einen Verkehrsunfall auf der A 42 bei Moers und flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20.47 Uhr Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr zur Unfallzeit ein 21-Jähriger mit seinem Kleinwagen auf dem ganz rechten Fahrstreifen der Autobahn 42 in Richtung Kamp-Lintfort. Etwa in Höhe des dortigen Autobahnkreuzes wechselte plötzlich unmittelbar vor ihm ein Fahrzeug auf seine Spur. Der 21-Jährige aus Rheinberg musste stark bremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Clio. Der Wagen geriet ins Schleudern, stieß zuerst gegen die Mittelschutzplanke und blieb letztlich teils auf dem Seitenstreifen, teils auf der rechten Fahrspur liegen. Nachdem der Unfallverursacher zunächst anhielt und zu dem Verunglückten lief, entfernte sich der nicht näher zu beschreibende Mann dann schleunigst vom Unfallort. Zeugen wollen erkannt haben, dass es sich bei seinem Fahrzeug um einen gelben Renault Kangoo handelte. Ein Kennzeichen konnte jedoch nicht abgelesen werden. Der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Sein Pkw wies Sachschäden in einer Höhe von geschätzten 5.000 Euro auf.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat 4 unter der Rufnummer 0211/8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: