Polizei Düsseldorf

POL-D: "sehen und gesehen werden - radfahren in düsseldorf" Benrath - Fahrradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Montag, 13. Januar 2014, 17.45 Uhr "sehen und gesehen werden - radfahren in düsseldorf" Benrath - Fahrradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Noch unklar sind die Umstände, die gestern Abend in Benrath zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Radfahrer geführt haben. Der Zweiradfahrer zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste.

Nach den bisherigen Ermittlungen war eine 41 Jahre alte Frau um 17.45 Uhr mit ihrem Nissan auf der Hildener Straße aus Richtung Hilden kommend in Fahrtrichtung Urdenbacher Allee unterwegs. Unmittelbar vor der Bahnunterführung wollte sie an der Abzweigung zum gesonderten Fahrstreifen der Hildener Straße in Richtung Telleringstraße nach rechts abbiegen. Hierzu musste sie einen auf der Fahrbahn aufgebrachten Fahrradweg überqueren. Im Bereich dieses Fahrradweges kam es aus bislang nicht eindeutigen Umständen zur Kollision mit einem Radfahrer. Der 28-Jährige musste aufgrund seiner schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Das VU-Team der Polizei sicherte die Unfallspuren. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 3.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: