Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Verwirrte Person warf sich vor PKW

Schwelm (ots) - Am 28.03.2007, gegen 22.30 Uhr, warf sich ein verwirrter 33-jähriger Mann aus Remscheid auf der Hauptstraße vor einen Ford Escort eines 28-jährigen Schwelmers. Trotz einer Notfallbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Der Remscheider wurde schwer verletzt in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Eine Blutprobe zur Feststellung von Alkohol und Drogen wurde durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: