Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Sattelzug musste ausweichen

    Ennepetal (ots) - Am 27.02.2007, gegen 04.30 Uhr, musste ein 39-jähriger Fahrer aus Bad Münstereifel mit einem Sattelzug auf der B 483 einem teilweise auf seiner Fahrspur entgegenkommenden Lkw Scania ausweichen. Dabei streifte der Sattelzug einen Baum, wodurch der Außenspiegel zerstört wurde und die rechte Seitenverkleidung  des Aufliegers aufriss. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Ennepetal fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: