Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Trickdiebin entwendete Bargeld

Ennepetal (ots) - Am 14.02.2007, gegen 11.45 Uhr, betrat eine Trickdiebin unbefugt auf der Hermann-Löhns-Straße die Wohnung einer pflegebedürftigen 80-jährigen Bewohnerin. Unter dem Vorwand, dass ihr Kind an Hunger leide, bat sie die Rentnerin um Lebensmittel. Nachdem ihr die Geschädigte gestattete, aus der Küche ein Stück Brot zu entnehmen, befragte sie die Rentnerin dreist nach vorhandenen Sparbüchern und öffnete mehrere Schränke. Erst nachdem die Trickdiebin die Wohnung wieder verlassen hatte, bemerkte die 80 Jährige den Verlust ihres Bargeldes und verständigte die Polizei. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 30-35 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schwarze Zopffrisur, sprach gebrochenes deutsch, trug einen weiß-schwarz karierten langen Mantel und ein schwarzes Kopftuch. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: