Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizist deckt in seiner Freizeit Drogenhandel auf

    Hattingen (ots) - Am 20.01.2007 wurden gegen 17.40Uhr vier Personen, davon drei männlich und eine weiblich,  wegen Drogenhandels vorläufig festgenommen. Entdeckt wurde der Handel an der Elfringhauser Straße durch einen nicht im Dienst befindlichen Polizeibeamten. Dieser informierte sofort zwei seiner Kollegen, die daraufhin am Tatort erschienen und eine Verkehrskontrolle durchführten. Im Pkw des 21-jährigen Gevelsbergers, und seines 19-jährigen Begleiters wurden 40gr. Haschisch gefunden, dass die Beiden augenscheinlich kurz vorher in einem Haus an der Elfringhauser Straße gekauft hatten. Nach der Vernehmung der Beschuldigten veranlasste man bei deren Dealer eine Hausdurchsuchung. Mit Unterstützung eines Rauschgift Hundes fand man in der Wohnung des 36-jährigen Dealers, in der sich auch seine 27-jährige Begleiterin aufhielt, mehr als 200gr. Haschisch und Bargeld. Der 36-jährige Dealer wurde einem Richter vorgeführt und in Haft genommen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: