Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Tatort ohne Beute verlassen

    Ennepetal (ots) - In der Zeit vom 23.12.2006 bis 27.12.2006 drang eine Person mittels Einschlagen einer Fensterscheibe und Aufhebeln des Fensters in die Räume eines Getränkemarktes an der Milsper Straße ein. Die Person wollte sich dann durch Aufhebeln einer Tür und Durchbrechen einer Gipswand Zugang zur Getränkehalle verschaffen. Dies gelang aber nicht. Die Person verließ daraufhin die Räumlichkeiten ohne Beute. Dringend tatverdächtig ist der 20-jährige Ennepetaler, der am 27.12.2006, gegen 04.35 Uhr bei einem Einbruch in einen anderen Getränkemarkt an der Milsper Straße auf frischer Tat festgenommen werden konnte (wir berichteten bereits).


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: