Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Über Warndreieck und Warnleuchte gefahren

Ennepetal (ots) - Am 04.10.2006, gegen 14.30 Uhr blieb ein 41-jähriger Lkw-Fahrer aus Gelsenkirchen auf der Loher Straße etwa 50 Meter vor der Kreuzung Lindenstraße wegen einer Panne liegen. Er sicherte die Gefahrenstelle mit Warndreieck und Warnleuchte ab. Der Fahrer eines Pkw Opel fuhr aber darüber hinweg. Der Lkw-Fahrer konnte den Pkw-Fahrer veranlassen, anzuhalten und machte ihn auf den Schaden aufmerksam. Dieser fuhr aber weiter, ohne sich darum zu kümmern. Anhand des Kennzeichens konnte die Polizei den 83-jährigen Opelfahrer aus Ennepetal ermitteln und in seiner Wohnung antreffen. Es entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: