Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Warnung vor Trickdieben

    Hattingen (ots) - Schmuck und Bargeld erbeuteten am Donnerstag gegen 16:00 Uhr unbekannte Frauen in der Wohnsiedlung Reschop in Hattingen. Was war passiert? Die 72-jährige Bewohnerin öffnete zwei ihr fremden Frauen die Wohnungstür, weil die eine angeblich wichtige Nachricht für den Nachbarn hinterlassen wollten. In der Wohnung wurde sie durch die Frauen abgelenkt, u. a. wurde ihr mit einer vorgehaltenen Decke die Sicht verdeckt. So bemerkte sie nicht die dritte Person, die Wertsachen aus der Wohnung stahl und unbemerkt wieder verschwand. Die beiden Frauen verließen die Wohnung, als das Opfer um Hilfe rief. Die beiden Frauen waren südländischen Typs, eine etwa 25, die andere etwa 50 Jahre alt. Bekleidet waren sie mit buntgemusterten Kleidern, die ältere Frau trug ein Kopftuch.

    Hier nochmal der Hinweis: Öffnen Sie nicht gutgläubig die Haus- oder Wohnungstür. Rufen Sie im Zweifelsfall lieber einen Nachbarn dazu. Benachrichtigen Sie die Polizei, wenn Sie verdächtige Personen in Ihrem Wohnumfeld bemerken.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: