Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Rentnerin fiel auf Trickbetrüger herein

    Hattingen (ots) - Am 10.04.2006, gegen 09.15 Uhr, klingelte ein Trickbetrüger auf der Eichendorffstraße an einer Wohnungstür einer 91-jährigen Hattingerin. Als die Bewohnerin öffnete, begrüßt er sie freundlich mit den Worten: "Hallo Omi". In der Annahme, dass es sich bei der Person um den Lebensgefährten ihrer Enkeltochter handelt, ließ sie den Mann in ihre Wohnung. Dort bat sie der Trickbetrüger wegen einer angeblichen Autoreparatur um mehrere tausend Euro. Die Rentnerin begab sich zu Fuß bis zu ihrem Bankinstitut am Walter-Schneider-Platz und hob den Geldbetrag von ihrem Konto ab. Bereits auf dem Heimweg auf der Lessingstraße in Höhe des Kindergartens kam ihr der Mann entgegen. Er nahm ihr den Geldumschlag aus den Händen und verabschiedete sich. Kurze Zeit später fragte die Geschädigte bei ihrer Enkeltochter nach und musste feststellen, dass sie von dem Mann betrogen worden war. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 28 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkler Teint, kurze hochgegelte dunkle Haare, gepflegte Erscheinung, trug eine helle Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: