Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Dumm gelaufen

Ennepetal (ots) - Am 23.02.2006, stieg ein 15 Jähriger Schüler aus Breckerfeld in den Bus von Breckerfeld nach Ennepetal. Eine Haltestelle danach betrat eine jugendliche, männliche Person den Bus und setzte sich ebenfalls in die letzte Sitzreihe. Als beide in Ennepetal Voerde den Bus verlassen wollten, kam es zu einem Körperkontakt beider Jugendlichen und anschließend bemerkte der 15 Jährige das seine Geldbörse, die er zuvor noch gefühlt hatte aus seiner Jackentasche verschwunden war. Der vermeintliche Dieb hatte mittlerweile auch das Weite gesucht. Als der 15 Jährige mit seinem Großvater den Diebstahl auf der Polizeiwache in Schwelm/Ennepetal zu Anzeige bringen wollte, traf er dort auf den Dieb aus der Buslinie. Der 18 Jährige Breckerfelder hatte einen Termin zur Vernehmung, weil er in Hagen beim Schwarzfahren erwischt worden war. Er streitet jedoch ab, die Geldbörse "gezockt" zu haben. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: