Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Festnahme beim Aufteilen der Beute

Hattingen (ots) - Am 20.12.2005, um 09.30 Uhr, nahm die Polizei zwei Essener im Alter von 19 und 21 Jahren auf einer Bank in der Parkanlage Grabenstraße fest, als sie gerade den Inhalt einer Geldbörse untereinander aufteilen wollten. Gegen 09.15 Uhr hatte ein Täter die Verkäuferin eines Schuhgeschäftes in der Große Weilstr. abgelenkt, während der andere Täter einen Spind im Keller des Geschäftes aufbrach und die Geldbörse der Verkäuferin entwendete. Zuvor waren die Essener einem 26 Jährigen Hattinger Zeugen aufgefallen, als sie in den Umkleideräumen des Bauhofes unberechtigt Jacken und Taschen durchwühlten. Bei der Verfolgung verlor der Zeuge die Täter kurz aus den Augen und entdeckte sie nach Verlassen des Schuhgeschäftes wieder. Die mittlerweile informierte Polizei nahm die Täter dann in der Parkanlage Grabenstraße fest. Sie räumten den Diebstahl ein und wurden nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: