Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Etwa 133 % überladen

Gevelsberg(ots) - Am 01.03.2005, gegen 09.15 Uhr überprüften Beamte des Verkehrsdienstes auf der Rosendahler Str. einen mit Kernschrott in Metallkisten beladenen Klein-Lkw mit Anhänger. Das Fahrzeug machte auf die Beamten einen überladenen Eindruck. Bei der folgenden Wägung wurde dieser Eindruck eindrucksvoll bestätigt. Die Überladung betrug ca. 133 %, die Achslast wurde um ca. 100 % überschritten. Beim vergeblichen Versuch des Lkw-Fahrers, den Anhänger abzukoppeln, brach aufgrund der überschrittenen Stützlast das Stützrad des Anhängers ab. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrzeugführer und der Fahrzeughalter müssen mit einer Ahndung in Form von jeweils mind. etwa 125 Euro Bußgeld sowie drei Punkten rechnen.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell