Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Vorsicht bei Abfrage der Kontonummer

    Schwelm (ots) - Die Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis warnt vor Anrufen, bei denen versucht wird, unter einem Vorwand die Kontonummer der Bankverbindung in Erfahrung zu bringen. Eine Ennepetalerin erhielt einen Anruf, in dem ein angeblicher Mitarbeiter eines Telefonanbieters einen kostengünstigen Telefonanschluss anbot. Zu diesem Zweck wollte er einige persönliche Daten erfragen, und zwar die Geburtsdaten und die Kontonummer der Bankverbindung. Die Ennepetalerin reagierte aber richtig und beendete das Gespräch. Es muss davon ausgegangen werden, dass es dem Anrufer um die Kontonummer ging, mit deren Wissen ihm dann die Möglichkeit zu strafbaren Handlungen eröffnet worden wäre. Die Polizei weist darauf hin, dass die Abfrage über Telefon nur eine Möglichkeit ist, mit der versucht wird, unbefugt Kontonummern und andere vertrauliche Daten in Erfahrung zu bringen.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: