Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Handtasche geraubt/Täter festgenommen (Berichtigung der Meldung vom heutigen Tag!)

Ennepetal(ots) - Versehentlich hatten wir als Opfer eine Rentnerin mit Gehwagen bezeichnet. Dies bezieht sich aber auf einen Raub vom 31.12.2004 in Schwelm (Pressebericht vom 01.01.2005). Die Meldung muss richtig lauten: Am 02.01.2005, gegen 20.45 Uhr wurde einer 15-jährige Ennepetalerin auf der Lindenstr. Opfer eines Handtaschenraubes. Sie saß auf einer Bank an einer Bushaltestelle und wartetet auf ihren Bus. Plötzlich entriss ihr ein neben ihr sitzender Mann ihre Handtasche. Obwohl sie sich massiv wehrte und der Täter die 15-Jährige einige Meter mitschleifte, konnte sie die Wegnahme nicht verhindern. Zusammen mit einer weiblichen Person lief der Täter mit der Handtasche weg. Im Rahmen der Fahndung nahmen Polizeibeamte gegen 21.10 Uhr an der Milsper Str. einen 21-jährigen Breckerfelder und eine 19-jährige Ennepetalerin wegen dringenden Tatverdachtes fest. Die Personenbeschreibung passte auf die Personen. Nach kurzem Leugnen gestand der 21-Jährige die Tat und führte die Beamten zum Ablageort der Handtasche. Bei beiden Personen wurde wegen Drogenverdachts eine Blutprobenentnahme angeordnet. Während die 19-Jährige inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, kam der polizeilich bekannte 21- Jährige in Untersuchungshaft. Er ist rauschgiftabhängig. Vermutlich wollte er mit dem Raub seinen Drogenkonsum finanzieren. -Wir bitten das Versehen zu entschuldigen. -


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: