Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Beim Zurücksetzen Fußgänger erfasst

    Schwelm (ots) - Am 15.11.2004, gegen 16.45 Uhr, kam es auf der Römerstraße vor dem Haus Nr. 25 zu einem Verkehrsunfall. Um Arbeitsgeräte aus einem Wohnhaus abzuholen, setzte ein 22-jähriger Wuppertaler mit einem Transporter vom Fahrbahnrand rückwärts auf den Gehweg. Bei diesem Manöver erfasste er einen Fußgänger, der gemeinsam mit seiner Freundin, von der gegenüberliegenden Straßenseite kommend, hinter dem Fahrzeug die Fahrbahn überquerte. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 64 Jährige aus Schwelm schwere Verletzungen zu und wurde mittels Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: