Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Ring war wertlos

Gevelsberg (ots) - Am 08.03.2004, gegen 16.30 Uhr verließ ein 27-jähriger Sprockhöveler ein Geldinstitut an der Mittelstraße und hielt dabei einen 20 Euro- Schein in der Hand. Ein unbekannter junger Mann sprach ihn plötzlich an und nahm ihm den Schein aus der Hand. Dafür bekam der 27-Jährige einen goldfarbenen Ring in die Hand gedrückt. Bevor er sich von der Überraschung erholt hatte, war der Unbekannte weg. Bei einer Nachfrage in einem Juweliergeschäft wurde festgestellt, dass es sich trotz eingestanzter Nummer nicht um einen echten Goldring, sondern um einen minderwertigen Messingring handelt. Durch eine andere Person soll bereits kurz vorher eine entsprechende Nachfrage in dem Geschäft mit dem gleichen Ergebnis erfolgt sein. Diese Person habe den Ring angeblich gekauft. Täterbeschreibung: Etwa 20 Jahre alt, trug dunkle Kleidung und eine Baseballkappe. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die andere Person, die sich nach dem Wert des Ringes in dem Geschäft erkundigt hatte, sich unter der Telefonnummer 02332/9166-5000 oder -5400 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: