Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei sprach Rückkehrverbot aus

Gevelsberg (ots) - Am 16.12.2003, gegen 17.30 Uhr kam es in einer Wohnung an der Hagener Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Lebenspartnern. Der Mann soll seine Lebensgefährtin sowie ihren Sohn beschimpft und geschlagen haben. Die beiden Geschädigten flüchteten zu einer Nachbarin und verständigten die Polizei. Die Beamten trafen den alkoholisierten Mann in der gemeinsamen Wohnung an und sprachen gegen ihn einen Platzverweis sowie ein Rückkehrverbot aus. Die Beamten mussten ihn zwangsweise aus der Wohnung führen und in Gewahrsam nehmen.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy
Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: