Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Renaultfahrerin soll sich bei der Polizei melden

Hattingen (ots) - Am 03.11.2003, gegen 21.15 Uhr, bog eine Frau mit einem dunklen PKW Renault Twingo von der Holthauser Straße nach links auf die Nordstraße ab. Im Kreuzungsbereich erfasste sie eine 19-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn. Die Fahrerin hielt sofort an und half der gestürzten und leicht verletzten Frau beim Wiederaufstehen. Anschließend setzte sie jedoch ihre Fahrt in Richtung Krankenhaus fort, ohne ihre Personalien hinterlassen zu haben. Die Geschädigte musste sich kurze Zeit später zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Die Polizei bittet die Renaultfahrerin, sie soll etwa 45 bis 55 Jahre alt und Brillenträgerin sein, sowie Zeugen sich unter der Telefonnummer 02324/9166-6000 zu melden.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: