Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Polizei macht Jagd auf osteuropäische Diebesbanden

Ennepetal(ots) - Am 26.08.2003, gegen 23.00 Uhr, führte die Polizei einen Sondereinsatz zur Bekämpfung von osteuropäischen Diebesbanden im Bereich der Deterberger Straße durch. Polizeibeamten fielen zwei tatverdächtige Männern auf. Sie folgten den beiden und trafen sie auf einem Parkplatz an der Brunnenstraße vor einem entwendeten PKW Audi, mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattet, an. Während einer der beiden Tatverdächtigen festgenommen wurde, gelang es dem anderen zu flüchten. Im weiteren Verlauf dieses Einsatzes wurden zwei weitere Tatverdächtige hinter einer Mauer auf der Deterberger Straße in Höhe der Haus Nr. 37 entdeckt, die sich dort zu verstecken suchten. Unter der Mithilfe eines Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera konnte ein weiterer Tatverdächtiger in Höhe der Grundschule Wassermaus angetroffen und festgenommen werden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Osteuropäer im Alter von 19 und 23 Jahren, die vermutlich für weitere Taten in Frage kommen. Weitere Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon:02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email:pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: