Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Polizei bittet um Mithilfe bei zwei Unfallfluchten

Ennepetal (ots) - Am 17.07.2003, gegen 20.15 Uhr kam es beim Rangieren eines roten PKW VW Passat auf der Deterberger Straße in Höhe der Haus Nr. 27 zu einem Zusammenstoß mit einem geparkten blauen PKW BMW. Ein Zeuge beobachtete, wie die Unfallverursacherin ihre Fahrt in Richtung Heilenbecker Straße fortsetzte, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 600 Euro zu kümmern. Beschreibung der Fahrerin: Etwa 55 bis 60 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kurze graue Haare, Brillenträgerin. In der Zeit vom 19.07.2003, 18.15 Uhr bis 20.07.2003, 12.30 Uhr wurde auf der August-Bilstein-Straße in Höhe des ehemaligen Bahnhofes ein PKW Ford Escort von einem unbekannten Fahrzeug an der Heckscheibe beschädigt. Laut Zeugenaussage soll in der genannten Zeit ein größerer grüner LKW dort rangiert haben. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon:02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email:pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: