Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Ehefrau mit Messer angegriffen

    Schwelm (ots) - Am 06.07.2003, gegen 00.00 Uhr kam es in einer Wohnung zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 36-jähriger alkoholsierter Ennepetaler griff mit einem Messer seine 31-jährige Ehefrau an. Sie erlitt leichte Verletzungen und flüchtete im Nachthemd aus der Wohnung. Von einer Telefonzelle aus informierte sie die Polizei. Mit einem Krankenwagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Mann hatte die Wohnung bereits verlassen, als die Beamten dort kurze Zeit später eintrafen. Die beiden minderjährigen Kinder befanden sich unverletzt in der Wohnung. Die 31-Jährige kehrte nach ambulanter Behandlung wieder in ihre Wohnung zurück, blockierte die Eingangstür aber mit einem Schrank. Gegen 03.05 Uhr erschien ihr Ehemann vor der Wohnungstür und bat um Einlass. Die 31-Jährige verständigte jedoch die Polizei, die den 36-jährigen Ehemann alkoholisiert in einem Keller des Hauses antraf und vorläufig festnahm. Es wurden eine Blutprobenentnahme und ein Haus- sowie Rückkehrverbot angeordnet.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: