Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Nach Auseinandersetzung festgenommen

Hattingen (ots) - Am 09.02.2003, gegen 14.00 Uhr, kam es in einer Wohnung an der Johannessegener Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 36- jährigen Hattinger, seiner 22-jährigen Exfreundin und ihrem 32- jährigen Freund. Im weiteren Verlauf dieses Streits zog der 36- jährige ein Messer und stach es seinem Kontrahenten in den Bauch. Die 22-jährige eilte ihrem verletzten Freund zur Hilfe und schlug dem 36-jährigen eine leere Flasche auf den Kopf. Nachdem der Tatverdächtige die Wohnung verlassen hatte, begab sich der Geschädigte selbständig in ein Hattinger Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die verständigte Polizei konnte den 36-jährigen in seiner Wohnung antreffen und festnehmen..


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: