Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - LKW geriet ins Schleudern

Herdecke (ots) - Infolge eines noch ausgefahrenen Ladekrans geriet ein 64-jähriger Fahrer aus Lünen am 13.08.2002, gegen 10.30 Uhr, mit einem LKW Mercedes unter einer Eisenbahnunterführung auf der Wittbräucker Straße in Richtung Dortmund ins Schleudern. Dabei kam das Fahrzeug nach links ab und stieß auf der Gegenfahrbahn gegen einen Brückenpfeiler. Bei dem Unfall zog sich der 64 Jährige leichte Verletzungen zu. Eine Firma wurde mit der Bergung des total beschädigte LKW beauftragt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 19.000 Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: