Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Lkw-Fahrer bemerkte Unfall und fuhr weiter

    Schwelm (ots) -     Wie bereits am 03.12.2001 gemeldet, war es an diesem Tag, gegen 07.15 Uhr an der Brunnenkreuzung zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Pkw-Fahrerin hatte mit ihrem roten Opel Corsa auf der Milsper Str. in einer Fahrzeugschlange auf der Linksabbiegerspur, sie wollte nach links in die Hauptstr. einbiegen, gewartet. Aus der Hauptstr. bog zu diesem Zeitpunkt ein Lkw nach rechts in die Milsper Str. ein. Beim Vorbeifahren stieß der Lkw gegen die linke Seite des Pkw und beschädigte diesen. Der Sachschaden betrug ca. 300 DM. Der Lkw-Fahrer hielt in der Busbucht an und besah sich seinen Lkw offensichtlich auf eventuelle Schäden. Obwohl er den Unfall bemerkt haben musste, stieg er dann ein und fuhr in Richtung Ennepetal weg. Es soll sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Klein-Lkw mit grauer Plane gehandelt haben. Die Geschädigte konnte nur das Fragmentkennzeichen EN-H angeben. Polizeiliche Ermittlungen führten bisher nicht zur Feststellung des Verursachers. Die Polizei bittet deshalb noch einmal Zeugen des Unfalls und sonstige Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: