Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Angeblicher Unfall am Busbahnhof Polizei sucht Zeugen

Hattingen (ots) - Am 11.11.2014, gegen 15:20 Uhr, kommt es zu einem Vorfall am zentralen Omnibusbahnhof. Ein stark alkoholisierter 30-jähriger Bochumer behauptet durch einen anfahrenden Bus der Linie CE 31 angefahren worden zu sein, nachdem er sich vor diesen gestellt habe. Bei der Unfallaufnahme kommt es zu fortlaufenden Beleidigungen und Beschimpfungen der eingesetzten Polizeibeamten durch den Bochumer. Der 30-jährige muss daraufhin vorläufig in Gewahrsam genommen werden. Die Polizei sucht nun unter der Rufnummer 02324/9166-6000 Zeugen, die nähere Angaben zu dem angeblichen Unfall machen können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: