Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Drei Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Hattingen (ots) - Kleinkraftrad prallt gegen geparkten Pkw Sattelzug übersieht bevorrechtigten Pkw Pkw stoßen frontal zusammen Am 29.01.2014, gegen 06.55 Uhr, ist ein 72-jähriger Hattinger mit einem Kleinkraftrad auf der Essener Straße in Richtung Isenbergstraße unterwegs. In Höhe des Hauses 39 prallt er gegen den linken Außenspiegel eines abgestellten Pkw Audi. Durch die Wucht des Aufpralls kommt der Kleinkraftfahrer, der nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist, zu Fall und verletzt sich leicht. Er wird mit einem Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 550 Euro. Am 29.01.2014, gegen 10.25 Uhr, befährt ein 43-jähriger österreichischer Staatsbürger mit einem Sattelzug die Heinrichsallee in Richtung Kreuzung Zum Kraftwerk / Heinrichsallee. Beim Überqueren des Kreuzungsbereiches kommt es zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden und bevorrechtigten Pkw VW eines 62-jährigen Hattingers. Durch die Wucht des Aufpralls erleidet der VW Fahrer schwere Verletzungen. Noch am Unfallort wird der 62-jährige von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Der total beschädigte Pkw wird abgeschleppt. Gegen den Sattelzugfahrer wird eine Sicherheitsleistung angeordnet. Der Gesamtschaden beträgt etwa 15.800 Euro. Am 29.01.2014, gegen 19.25 Uhr, kommt es aus noch ungeklärter Ursache auf der Bredenscheider Straße / Sünsbruch zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem 83-jährigen Hattinger mit einem Pkw Opel Insignia und einem 18-jährigen Hattinger mit einem Pkw VW Golf. Durch die Wucht des Aufpralls erleiden beide Fahrer leichte Verletzungen. Sie werden mit Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge werden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 28.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: